Start Featured Weltweit Beschaffungs- und Produktionsmarkt Türkei: Beteiligung an der Euroblech

Beschaffungs- und Produktionsmarkt Türkei: Beteiligung an der Euroblech

-
TEILEN

Zur internationalen Fachmesse Euroblech, die vom 25. bis 28. Oktober in Hannover stattfindet, kommen 147 Aussteller aus der Türkei. Sie suchen auch nach niedersächsischen Kooperationspartnern.

IHK EuroBLECH 2022_Exhibitors Website Sector

Trotz aktuell hoher Inflation und schwacher Lira bietet die Türkei niedersächsischen Herstellern viele Chancen. So hat das Land seit der Pandemie ganz besonders von der Umstrukturierung der internationalen Lieferketten profitieren können. Investoren verlagern seither vermehrt ihre Beschaffungs- und Produktionsaktivitäten in die Türkei, und zwar branchenübergreifend. Die Gründe dafür sind vielfältig: Die Türkei verfügt über eine rapide wachsende junge Bevölkerung, die gut ausgebildet ist. Hinzukommt die geografische Lage zwischen Europa und Asien, in der Nähe zu Afrika, die für viele, die ihre Produktion und Lieferbeziehungen verlagern, von Mehrwert ist.

www.euroblech.com