TEILEN

Die Bundesländer haben ein gemeinsames Portal zur Veröffentlichung von Bekanntmachungen der Insolvenzgerichte eingerichtet. Hier veröffentlichen die Insolvenzgerichte Bekanntmachungen, die vorzunehmen sind, wenn ein Insolvenzverfahren bei Gericht beantragt worden ist.

Unter www.insolvenzbekanntmachungen.de können Sie nach den Veröffentlichungen der deutschen Insolvenzgerichte suchen. Zu den online verfügbaren Veröffentlichungen gehören zum Beispiel Terminbestimmungen, die Mitteilungen über die Eröffnung und Aufhebung von Insolvenzverfahren oder über die Anordnung und Aufhebung von Sicherungsmaßnahmen.

Um hier vernünftige Ergebnisse zu erzielen, benötigen Sie in der Regel recht detaillierte Informationen. Testen Sie es einfach mit einem Unternehmen, von dem Sie definitiv wissen, dass es ein Insolvenzverfahren durchläuft. In der Regel werden Sie unter „Detail-Suche“ bessere Ergebnisse als unter „Uneingeschränkte Suche“ erzielen. Bei der „Detail-Suche“ müssen Sie das zuständige Insolvenzgericht kennen. Dieses können Sie unter www.mahngerichte.de in Erfahrung bringen, in dem Sie unter ,Gerichtssuche“ die PLZ/ den Ort des Geschäftspartners eingeben. Anschließend finden Sie beim Amtsgericht unter Insolvenzverfahren das zuständige Insolvenzgericht einschließlich
Kontaktdaten.

Weitere Hilfestellungen zur Insolvenzrecherche