TEILEN

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium lädt zum 14. Internationalen Beratertag am 3. November ein. Die Veranstaltung findet in der IHK Hannover statt. Das Programm beinhaltet Vorträge der niedersächsischen Repräsentanzen und Partnerorganisationen sowie Einzelgespräche mit den Referenten und Referentinnen. Mit dabei sind Vertreterinnen und Vertreter aus China, Japan, Skandinavien, Südafrika, Panama und Kuba, Polen, der Türkei sowie den USA.

Vormittags informieren die Auslandsvertretungen in Vorträgen über die aktuellen
Entwicklungen auf weltweit interessierenden Märkten. Am Nachmittag gibt es dann
Gelegenheiten, mit den Referentinnen und Referenten in Einzelgesprächen über die
jeweiligen Zielmärkte und über ein mögliches eigenes Engagement auf diesen Zielmärkten
zu sprechen. In diesem Rahmen können auch praxisorientierte Fragen und Einzelfälle
besprochen werden.

In den Pausen und im Anschluss an den Vortragsteil besteht schließlich ausreichend Raum
für einen Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und für die
Erweiterung des persönlichen internationalen Netzwerks.

Als zusätzliches Angebot bietet die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder
Beratungsgespräche mit einem Experten des Enterprise Europe Network (EEN)
Niedersachsen, einem Beratungsangebot der NBank, an. In einem Erstgespräch erhalten Sie auch hier Hinweise zu einer möglichen Internationalisierungsstrategie Ihres Unternehmens.

Ein detailliertes Programm des Internationalen Beratertages 2022 und ein Anmeldeformular steht auf den Internernetseiten des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums.

Anmeldeschluss ist der 13. Oktober 2022.