TEILEN
Technik, Sicherheitsschutzkonzept

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Publikation zur Cyber-Sicherheit speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) veröffentlicht, die anhand von 14 Fragen einen leicht verständlichen Einstieg bietet.

Sie bietet KMU einen leicht verständlichen Einstieg, um das Cybersicherheitsniveau zu verbessern. IT-Sicherheit ist die Voraussetzung für eine sichere Digitalisierung. Die 28-seitige Broschüre steigt in die wichtigsten Grundlagen der IT-Sicherheit anhand von 14 Fragestellungen ein. Sie informiert unter anderem darüber, wer für die IT-Sicherheit im Unternehmen verantwortlich sein sollte, warum Patches (Korrekturauslieferungen für Software) und Updates regelmäßig installiert werden sollten, warum ein Virenschutzprogramm notwendig und eine Datensicherung so wichtig ist.

BSI-Publikation „Cyber-Sicherheit für KMU – Die TOP 14 Fragen“ (PDF)

Cyberabwehr: einfach einmal üben! am 7. Oktober mit dem LKA
Bei einer Cyberabwehrübung mit dem LKA am 7. Oktober können IT-Verantwortliche aus Unternehmen selbst Ihre Fähigkeiten verbessern. Anhand eines Planspiels zu einem fiktiven Unternehmen können sie in Kleingruppen ein Cyber-Notfallszenario durchspielen und ein erstes Notfallkonzept erarbeiten. Info und Anmeldung:

https://event.hannover.ihk.de/cyberabwehr