Start Themen Vor Ort IHK Hannover nur telefonisch erreichbar – weitere Infos

IHK Hannover nur telefonisch erreichbar – weitere Infos

TEILEN

UPDATE## Aufgrund einer möglichen Cyberattacke hat die IHK-Organisation ihre IT-Systeme aus Sicherheitsgründen vorsorglich heruntergefahren. Über die Website und per Mail ist die IHK Hannover nicht erreichbar. Sie können die IHK aber telefonisch erreichen unter 0511 3107-0.

Die Durchwahlen der Fachabteilungen:

Handel und Dienstleistungen 0511 3107-245

International 0511 3107-200 / Zollauskünfte 0511 3107-512

Industrie und Verkehr 0511 3107-266

Kommunikation/Presse 0511 3107-269

Recht und Beitrag 0511 3107-353

Verwaltung 0511 3107-226

Wichtiger Hinweis für eUZ-Anwendungen (elektronische Ursprungszeugnisse): Die eUZ-Anwendung ist momentan nicht verfügbar. Die Störung trifft auch den E-Mail-Verkehr. Unser Service-Center sowie unsere Geschäftsstellen sind heute bis 14 Uhr und Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Sämtliche Dokumente in nicht elektronischer Form können hier bearbeitet werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Rieke Schindler 0511 3107-432 oder Tina Huth 0511 3107-428.

Die Telefonnummern der IHK-Geschäftsstellen:

Diepholz: 04252 75198-0

Göttingen: 0551 70710-0

Hameln: 05151 9369-6

Hildesheim: 05121 105-0

Nienburg: 05021 6023-0

Stadthagen: 05721 97 20-0

Aktuell wird intensiv an einer Lösung gearbeitet. Natürlich informieren wir laufend über die aktuelle Situation.

Die IHK ist auch vor Ort in Hannover und in ihren Geschäftsstellen erreichbar. Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Website des Deutschen Industrie- und Handelskammertags www.dihk.de