Start Unternehmen Dicht Dran Anruf bei … Catprint Media, Garbsen

Anruf bei … Catprint Media, Garbsen

-
TEILEN
Foto: Nikolaj Georgiew.

19. Mai, 11.06 Uhr

Vor 25 Jahren hat Katja Seifert (51) zusammen mit Uli Stein die Catprint Media GmbH gegründet. Der hannoversche Cartoonist kam damals vor lauter Büroarbeit kaum noch zum Zeichnen. Katja Seifert war mit dem Künstler befreundet und absolvierte während ihres Studiums ein Praktikum beim Lappan Verlag, der Uli Steins Bücher verlegt. Mit ihrem Studienabschluss als Diplom-Ökonomin machte sie sich dann selbstständig. Bis heute ist die exklusive Vertretung der Bildnutzungsrechte an den Arbeiten von Uli Stein ein Schwerpunkt. Inzwischen aber kann man über Catprint mehr als 25 000 Cartoons und Illustrationen von fast 40 Zeichnern beziehen. Das Kundenspektrum reicht von Verlagen wie Bauer, Madsack, Westermann über Unternehmen jeder Größe wie Sky, Xbox, REWE bis hin zur Polizei NRW – und zur Niedersächsischen Wirtschaft. Auch Künstlerinnen und Künstler für Veranstaltungen kann man bei Catprint buchen.

Frau Seifert, wobei störe ich Sie gerade?
Ich habe mich gerade mit Spendenbescheinigungen der Uli Stein-Stiftung für Tiere in der Not beschäftigt.

Was ist Ihr Kerngeschäft?
Mein Kerngeschäft ist die Vermarktung von Cartoons und Illustrationen. Die Kunden erwerben bei mir die Rechte zur Nutzung von gezeichneten lustigen oder auch ernsten Bildern für Zeitungen, Zeitschriften, Flyer, Webseiten, Werbegeschenke oder Newsletter. Die Vermittlung von Auftragsarbeiten von Bildern für Firmen, die etwa  erklärungsbedürftige Produkte anbieten und das visualisiert haben möchten, gehört auch zu meinem Kerngeschäft. Im Moment holen viele Menschen Veranstaltungen nach; ich habe also auch viel mit Booking zu tun.

Wofür möchten Sie werben?
Für die Uli Stein-Stiftung für Tiere in Not. Die hat Uli Stein 2018, zwei Jahre vor seinem Tod, gegründet, weil er ein sehr großer Tierfreund war und keine Kinder hatte. Eins der Projekte ist das Tierarztmobil für Obdachlose in Hannover. Dort können obdachlose Menschen ihre Hunde – die sind für diese Menschen ganz wichtig als Partner und Schutz – tierärztlich behandeln lassen oder Futter bekommen.

Wie viele Mitarbeiter haben Sie?
Wir sind zwei feste Mitarbeiter an unserem Standort in Garbsen und noch fünf feste Freie – wie Grafiker oder Texter.

Was verbindet Sie mit der IHK?
Durch die Cartoons für die letzte Seite der Niedersächsischen Wirtschaft habe ich diesen besonderen langjährigen Bezug zur IHK. Darüber hinaus freue ich mich immer über den Neujahrsempfang, der jetzt ja im Sommer stattfindet.

Aufgezeichnet von Barbara Dörmer. 

* Wegen der Corona-Pandemie haben wir auf den persönlichen Besuch beim „Geklingelt bei…“ verzichtet und angerufen.