Start Themen Im Fokus MusikZentrum Hannover gewinnt beim IHK-Bildungspreis

MusikZentrum Hannover gewinnt beim IHK-Bildungspreis

-
TEILEN
Preisübergabe an das Musikzentrum Hannover mit Moderatorin Judith Rakers.

Berlin/Hannover. Der Sonderpreis des bundesweit vergebenen IHK-Bildungspreises geht 2022 an die MusikZentrum gGmbH in Hannover für ihr Projekt „Komm raus – Die Kulturbande.“ Dabei handelt es sich um ein Veranstaltungsprogramm für Auszubildende aus der Veranstaltungsbranche, bei dem die Azubis aus verschiedenen Berufsfeldern die Möglichkeit bekommen, sich und ihre Berufe kennenzulernen und gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. Der von der Otto Wolff Stiftung gestiftete IHK-Bildungspreis zeichnet seit 2014 Unternehmen aus, die in der berufliche Bildung einen wesentlichen Erfolgsfaktor ihrer Personalpolitik sehen. Gesucht wird dabei das Besondere: überdurchschnittlich engagierte Pioniere, Strategen und Visionäre. Die Gewinner – neben dem Musikzentrum die Aweos GmbH aus Solingen, die Bucs.IT GmbH aus Wuppertal und die Anton Häring KG aus Bubsheim – wurden aus zwölf Finalisten ausgewählt.