TEILEN
Nadia Mohseni (35) leitet ab dem 1. November die Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover. Dr. Martin Rudolph (63), seit 2002 Geschäftsstellenleiter, trat Ende Oktober nach rund 33 Jahren in der IHK Hannover in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin kam 2011 zur IHK und wechselte bereits im folgenden Jahr von Hannover in die Göttinger Geschäftsstelle. 

„Nadia Mohseni kennt durch ihre Arbeit während der vergangenen Jahre die Wirtschaft in Südniedersachsen bestens, und die Unternehmen kennen sie. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr in neuer Position“, sagte IHK-Vizepräsidentin Birgitt Witter-Wirsam. „Gleichzeitig danken wir Dr. Martin Rudolph für seinen herausragenden Einsatz über viele Jahre hinweg, durch den er die Region Südniedersachsen voran-gebracht hat.“

„Mit Nadia Mohseni haben wir eine hoch qualifizierte und engagierte neue Leiterin für unsere Geschäftsstelle in Göttingen als Nachfolgerin von Dr. Martin Rudolph gewonnen“, erklärte Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Hannover. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir eine Nachfolgeregelung im eigenen Haus realisieren konnten. Das zeigt, dass wir hier gut aufgestellt sind.“ Auch die Hauptgeschäftsführerin sprach dem langjährigen Geschäftsstellenleiter Rudolph, der vor seiner Zeit in Göttingen bereits seit 1988 in verschiedenen Positionen für die IHK tätig war, ausdrücklich ihren Dank für die geleistete Arbeit aus. Rudolph wird sich beim regionalen Jahresempfang der IHK Hannover in Göttingen am 12. Januar 2022 von der südniedersächsischen Wirtschaft verabschieden.

Die IHK-Geschäftsstelle Göttingen ist die größte von insgesamt sechs Geschäftsstellen der IHK Hannover. Sie betreut die Landkreise Göttingen und Northeim.