Start Themen Im Fokus Herzlichen Glückwunsch, Niedersachsen!

Herzlichen Glückwunsch, Niedersachsen!

-
TEILEN
Die Ausgabe der Niedersächsischen Wirtschaft vom 1. November 1946 mit der Meldung der Landesgründung.
Heute vor 75 wurde das Land Niedersachsen gegründet: Herzlichen Glückwunsch! Eines der größten deutschen Bundesländer feiert Geburtstag – etwas verhalten vielleicht, den Umständen ebenso entsprechend wie dem allzu oft beschworenen Naturell seiner Menschen.

 

Die Briten haben vor einem Dreivierteljahrhundert Braunschweig, Oldenburg und Hannover – zu dem bereits seit dem Sommer Schaumburg-Lippe gehörte – im neuen Land Niedersachsen zusammengeführt. Genau am Gründungstag erschien auch eine frühe Ausgabe dieser Zeitschrft: Der Bericht über das neue Land fällt eher nüchtern aus, zu drängend waren die Probleme der Zeit. Allerdings quittiert die Wirtschaft die Entscheidung der Briten mit „weitestgehender Befriedigung“, denn: „Die von den niedersächsischen Industrie- und Handelskammern durch ihren regionalen Zusammenschluß seit über 46 Jahren vertretene Auffassung, daß Niedersachsen ein wirtschaftlich in sich geschlossenes, zusammenhängendes Gebiet ist, hat nunmehr auch in der politischen Gliederung des west- und nordwestdeutschen Raumes Anerkennung und Bestätigung gefunden.“

Niedersachsen? Klar! So also könnte man die Position der IHK-Vertreter 1946 zusammenfassen. Und sie wären vermutlich nicht überrascht zu erfahren, dass Niedersachsen heute gemessen am Bruttoinlandsprodukt 2020, dem ersten Corona-Jahr, an vierter Stelle bundesweit liegt. Auch wenn mancher sagt, dass es an einem wirklich niedersächsischen Bewusstsein auch nach 75 Jahren noch immer mangelt.

 


 

 

Kontakt zum Autor

Klaus Pohlmann

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Dann schreiben Sie dem Autor: