Start IHK IHK Direkt Wirtschaftsjunioren Hildesheim besuchen Hüttenes-Albertus Chemische Werke

Wirtschaftsjunioren Hildesheim besuchen Hüttenes-Albertus Chemische Werke

-
TEILEN
Die Wirtschaftsjunioren Hildesheim haben am Donnerstag, 9. September, das Kompetenzzentrum für Gießereichemie der Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH in Baddeckenstedt besucht. Zusammen mit dem IHK-Geschäftsstellenleiter Hans-Joachim Rambow informierten sich die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer über die Möglichkeiten des vor vier Jahren gegründeten HA Center of Competence des Düsseldorfer Unternehmens.

Das Zentrum bietet eine einzigartige Kooperationsplattform für die Produkt- und Prozessentwicklung. Auf insgesamt 4500 Quadratmetern stehen Pilot- und Industrieanlagen zur Verfügung, die nahezu alle Prozessschritte einer Gießerei abbilden. Neue Ideen und Lösungsansätze für alle gängigen Form- und Kernherstellungsverfahren können hier in der Praxis erprobt werden.

Eindrücke aus dem Center of Competence von Hüttenes-Albertus in Baddeckenstedt.

Die Wurzeln des Unternehmens reichen mehr als 100 Jahre zurück. Heute ist Hüttenes-Albertus ein global agierendes Familienunternehmen mit rund 1800 Beschäftigten weltweit.