TEILEN

Noch bevor es das Land Niedersachen überhaupt gab, erschien am 15. Mai 1946 die erste Ausgabe der Niedersächsischen Wirtschaft – in deren Webmagazin Sie dies gerade lesen. Wobei es das Webmagazin, die ins Internet übersetzte Form der hannoverschen IHK-Zeitschrift – inzwischen auch schon seit fast vier Jahren gibt: digital first!

Der Niedersächsische Wirtschaft, kurz NW, begleitet seit 75 Jahren die Wirtschaft im Land und im Bereich der IHK Hannover, berichtet für und über Unternehmen. Die erste Ausgabe erschien im Mai 1946, fast genau ein Jahr nach Kriegsende und gut fünf Monate vor Gründung des Landes. Warum aber schon Niedersachsen im Titel? Das ist eine andere Geschichte. Aber wir stellen fest: ein Jubiläum.

Feiern? Ist nicht so unser Ding. Wir blicken ein wenig zurück, aber lieber nach vorn.

Zwischen den Titelblättern liegen ziemlich genau 75 Jahre. Hier lesen Sie mehr zu den Ursprüngen der NW.

Außerdem: Eigene Medien nutzt die IHK Hannover schon weit länger, seit über 150 Jahren – um „ihre“ Unternehmen zu informieren, um die Interessen der Wirtschaft deutlich zu machen. Um sowohl auf die Stärken des Standorts hinzuweisen wie auf das, woran es noch mangelt. Und natürlich, um über die Arbeit der IHK zu informieren. Von allen IHK-Titeln seit 1868 ist die Niedersächsische Wirtschaft aber auf jeden Fall der langlebigste.

Vor allem verbinden wir dieses Jubiläum aber mit einem Einschnitt. Bislang wurde das gedruckte Heft durch eine Digitalausgabe und eben dieses Webmagazin ergänzt. Hier wird sich der Schwerpunkt ändern: Das Maß für Reichweite ist nicht länger die Druckauflage. Weniger Hefte, dafür mehr digitale Abos – so wollen wir Sie als Unternehmerinnen und Unternehmer informieren wie bisher. Nur nachhaltiger. Wir verlagern also die NW als Medium mehr und mehr

ins Internet. Dazu brauchen wir Ihren Beitrag: Nutzen auch Sie das Digital-Abo. Wie das geht, lesen Sie hier.