Start Themen Im Fokus Talanx: Bei der Nachhaltigkeit weitere Schritte geplant

Talanx: Bei der Nachhaltigkeit weitere Schritte geplant

-
TEILEN

Hannover. Weitere Schritte zur Nachhaltigkeit bei Finanzanlagen, im Versicherungsgeschäft und im Geschäftsbetrieb: Bis 2025 will der Talanx-Konzern die CO2-Intensität seines liquiden Investment-Portfolios um 30 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020 senken. Zudem soll bis 2030 der gesamte weltweite Betrieb klimaneutral arbeiten. In Deutschland mit mehr als 45 Prozent der Talanx-Jobs ist dieses Ziel bereits erreicht. Das geht aus dem neuen Nachhaltigkeitsbericht der Versicherungsgruppe hervor. Neben dem Ausschluss von kohleintensiven Industrien sollen ab 2038 auch Öl- und Teersande nicht mehr versichert werden. Das drittgrößte deutsche Versicherungsunternehmen will einer der führenden Versicherer erneuerbarer Energien werden. Zudem sollen die Investitionen in Infrastruktur und erneuerbare Energien auf ein Volumen von 5 Mrd. Euro ausgebaut werden.