Start Themen Im Fokus dP elektronik erhält Stevie Award in Bronze

dP elektronik erhält Stevie Award in Bronze

-
TEILEN

Langenhagen. Die dP elektronik GmbH wurde im März mit dem der Stevie Award in der Kategorie „Besondere Unternehmensleistung im Bereich Human Resources“ in Bronze ausgezeichnet – hinter der Deutschen Telekom und Hugo Boss. Das IT-Unternehmen aus Langenhagen erhielt den Preis für „100 Prozent Weiterempfehlung durch seine aktiven und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ auf dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.

„Ich freue mich sehr über den Stevie Award. Er ist eine Auszeichnung für unser ganzes Team bei dp elektronik“, so Christian Maxin, seit 2011 Geschäftsführer des Anbieters für Zeiterfassung und digitale Schließsysteme. Kürzlich kürte das Wirtschaftsmagazin Focus Business das Unternehmen zu den Top-Arbeitgebern im Mittelstand in Deutschland. 

Der Stevie Award würdigt seit 19 Jahren weltweit Unternehmen für herausragende Leistungen in der Arbeitswelt. „Stevie“ kommt vom Namen Stefan und dem griechischen Begriff für „gekrönt“. Die Kristallpyramide, die der Stevie in die Höhe hält, repräsentiert die Hierarchie der menschlichen Bedürfnisse. Das System, oft als Pyramide dargestellt, wurde in den 1960er Jahren von dem Psychologen Abraham Maslow entwickelt. Er beobachtete, dass Menschen, wenn ihre Grundbedürfnisse befriedigt sind, nach der Wertschätzung ihrer Kollegen streben.

dP elektronik – dP steht für detmold + partner – wurde 1986 in Frankfurt/Main gegründet und hat sich auf digitale Zeiterfassungssysteme, Zutrittskontrollsysteme und elektronische Schließsysteme spezialisiert. Hauptstandort ist Langenhagen, weitere Service- und Technikstützpunkte befinden sich in Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt/Main und Berlin. Zurzeit hat das Unternehmen 16 Mitarbeiter, davon 12 in der Zentrale in Langenhagen.

Zur Ehrung der Preisträger findet am 20. Mai eine virtuelle Preisverleihung statt.