Start Themen Im Fokus Trotz Krise: Commerzbank gewinnt neue Kunden in Hannover

Trotz Krise: Commerzbank gewinnt neue Kunden in Hannover

-
TEILEN

Hannover.  Die Commerzbank in der Region Hannover hat im vergangenen Jahr netto 1300 neue Kunden gewonnen und betreut nun insgesamt 116.000 Kunden. Starkes Wachstum verzeichnete die Commerzbank bei Immobilienfinanzierungen. „Die Corona-Krise hat den Wunsch nach Wohneigentum noch einmal verstärkt. Dabei geht der Trend raus aus der Stadt ins Grüne, besonders Immobilien mit Gärten und Balkonen waren 2020 gefragt“, sagt Siegmar Folleher, Niederlassungsleiter Privat-und Unternehmerkunden in Hannover. Das Neugeschäft mit Baufinanzierungen stieg in Hannover um 326 Mio. Euro, das sind nochmal 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Gesamtvolumen liegt damit bei 1.4 Mrd. Euro.

Im Bereich der Niederlassung Hannover betreibt die Commerzbank aktuell 16 Filialen mit 257 Beschäftigten. In den nächsten Jahren will die Bank ihre digitalen Angebote weiter ausbauen, aber auch weiterhin vor Ort für die Kunden da sein.