Start Unternehmen Personalien Ottobock: Stefan F. Heidenreich unterstützt im Verwaltungsrat

Ottobock: Stefan F. Heidenreich unterstützt im Verwaltungsrat

-
TEILEN
Stefan F. Heidenreich

Stefan F. Heidenreich wurde beim Duderstädter Medizintechnikunternehmen Ottobock im Februar zum stellvertretenden Vorsitzenden des Verwaltungsrates der Ottobock Management SE berufen, nachdem er seit Anfang des Jahres Mitglied des Gremiums ist. Der 58-Jährige blickt auf Management-Stationen unter anderem bei Procter & Gamble, Bertelsmann und Beiersdorf zurück. Dort war er bis 2019 Vorstandsvorsitzender. Heidenreich solle seine Erfahrungen in der Konsumgüterindustrie einbringen und bei der verstärkten Ausrichtung auf Endkunden unterstützen, erklärte Professor Hans-Georg Näder. Er ist Mehrheitseigentümer von Ottobock und Vorsitzender des Verwaltungsrates. Den Aufsichtsrat der Ottobock SE & Co. KGaA soll in den kommenden fünf Jahren weiterhin Dr. Bernd Bohr führen. Der frühere Chef des Automobilbereichs von Bosch hat dieses Position seit Konstituierung des Gremiums 2017 inne.