Start Service Vermischtes Wirtschaft im Fernsehen: TV-Tipps im Dezember/Januar

Wirtschaft im Fernsehen: TV-Tipps im Dezember/Januar

-
TEILEN

Vom Ende der Shoppingsmalls in den USA über das Weltwirtschaftsforum Davos bis hin zu 125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal. Die TV-Tipps für Dezember und Januar.

Viele Sendungen sind nach dem Sendetermin noch abrufbar über die Mediatheken des ausstrahlenden oder eines anderes Senders.

Das Ende der Shoppingmalls
60 Jahre lang war die Shoppingmall ein fixer Bestandteil der amerikanischen Konsumgesellschaft. Ursprünglich als Konzept zur Belebung des zivilgesellschaftlichen Lebens in der isolierten Vorstadt geplant, wurde daraus eine gigantische Verkaufsmaschine. In den USA hat ein regelrechtes Shoppingmall-Sterben eingesetzt. Jedes zweite Einkaufszentrum könnte in den kommenden Jahren geschlossen werden. Schon jetzt säumen die Ruinen der einstigen Konsumtempel die amerikanischen
Highways.
Sonntag, 6. Dezember, 3sat, 19.10 Uhr

Die Weihnachtsbeleuchter
Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne blinkende Lichterketten?
„Die Nordreportage“ begleitet Menschen, die den Norden im Lichterglanz erstrahlen lassen.
Montag, 7. Dezember, NDR Fernsehen, 18.15 Uhr

Weihnachten in der Familienbäckerei
Familie Komander backt in ihrer Konditorei in Grammentin sommers wie winters Baumkuchen. Die Idee dazu lieferten die über 1000-jährigen Eichen im benachbarten Ivenack, ein Nationales Naturmonument. Die Art, wie die Familien-Konditorei Komander das Produkt präsentiert, hat den Baumkuchen über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Weil vor Weihnachten besonders viele Bestellungen eingehen, ist die ganze Familie noch länger auf den Beinen als sonst.
Dienstag, 8. Dezember, NDR Fernsehen, 11.30 Uhr

Grüne Wirtschaft auf Erfolgskurs
Geld verdienen im Einklang mit Natur und Mensch: Wer das forderte, galt in Wirtschaftskreisen lange als weltfremd. Inzwischen haben selbst große Konzerne die Nachhaltigkeit zum Unternehmensziel erklärt und die Deutsche Börse legte jüngst einen Nachhaltigkeits-Dax auf. Planet Wissen erkundet den Trend und fragt: Wie können Politik und Verbraucher den Wandel der Wirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit unterstützen?
Mittwoch, 9. Dezember, WDR Fernsehen, 10.55 Uhr

Scobel: Systeme auf der Kippe
Kipppunkte sind Wendepunkte, die Strukturen oder Systeme grundlegend verändern. Führen radikale Umbrüche zu Katastrophen, oder schaffen sie die Grundlage für einen positiven Neuanfang? Ist erst der Grenzwert einer kritischen Masse einmal überschritten, gibt es nur selten eine schnelle Rückkehr. Heftige Umwälzungen haben oft langfristige Folgen, und ihre Anfänge sind kaum zu durchschauen. Wie kann man disruptive Kipppunkte erkennen und vermeiden? Je weitreichender die Auswirkungen von Kipppunkten sind, desto höhere Kosten sind oftmals mit den Veränderungen verbunden. Beispielsweise hat die Corona-Pandemie zu erheblichen Produktions- und Absatzrückgängen, aber auch zu massiven Einsparungen im Dienstleistungssektor
geführt.
Donnerstag, 10. Dezember, 3sat, 21.00 Uhr

Norddeutsche Dynastien: Robbe & Berking
In den noblen Häusern der Welt, etwa im Bundeskanzleramt, im Weißen Haus, im Moskauer Kreml oder im Palast des Aga Khan tafelt man mit Bestecken von Robbe & Berking. Berühmte Hotels und Feinschmeckerrestaurants decken ihre Tische mit Besteck aus der Manufaktur in Flensburg. Handwerkliche Perfektion und kaufmännisches Gespür hat die Silberschmiede zum Weltmarktführer gemacht. Firmenchef Oliver Berking hat die Devise von seinem Urgroßvater übernommen: Andere dürfen billiger sein, besser sein darf niemand! Seine Manufaktur schmiedet schon in fünfter Generation Tafelbestecke aus Silber. Handarbeit Trumpf.
Samstag, 12. Dezember, NDR Fernsehen, 12.00 Uhr

Kinderträume von damals
Barbie, Steiff, Playmobil oder Lego sind Spielsachen, die Kinderherzen seit Generationen höher schlagen lassen. Was macht den Zauber aus? Wie begann alles? Wer waren die Schöpfer? Wie kamen sie zu ihren Ideen? „ZDF-History“ zeigt entscheidende Momente sowie Tops und Flops der Macher.
Samstag, 12. Dezember, Phoenix, 23.15 Uhr

makro: Luftfahrt unter Strom
Weltweit wird an umweltfreundlichen Flugzeugen getüftelt. Doch wie realistisch ist der Traum vom sauberen Fliegen? Neue Player könnten Giganten wie Boeing oder Airbus das Revier bald streitig machen.
Dienstag, 15. Dezember, 3sat, 22.25 Uhr

Der Preis des Weihnachtsbaum-Booms
Mehr als 25 Millionen Weihnachtsbäume werden jedes Jahr in Deutschland verkauft, Umsatz: rund 700 Millionen Euro. Durchschnittlich zwölf Jahre wachsen die Bäume, bevor sie in den Wohnzimmern landen. Triebhemmer und Motorsäge sorgen für die richtige Form, Düngemittel und Pestizide für die Idealmaße.
Donnerstag, 24. Dezember, Arte, 6.10 Uhr

Hat der Spaß im Schnee Zukunft?
Das Skigebiet von Ischgl in Tirol: Inzwischen Synonym für Skitourismus und Apres-Ski auf engstem Raum. Hier tummelten sich an manchen Tagen 20 000 Skifahrer. Rund 1200 Schneekanonen und Schneilanzen produzieren Kunstschnee. Ein Kamerateam reiste dorthin, um seine Vorurteile zu prüfen.
Freitag, 25. Dezember, Arte, 5.55 Uhr

Berühmt mit Instagram und Co.
Sie sind 24 Stunden am Tag für ihre Fans online und stellen ihr Leben in Echtzeit zur Schau. Influencer erreichen über Social Media Millionen Fans. Riccardo Simonetti
und Louisa Dellert wurden im Film monatelang begleitet.
Samstag, 2. Januar, hr-fernsehen, 17.45 Uhr

125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal
Der Nord-Ostsee-Kanal zwischen Kiel und Brunsbüttel ist der gewaltigste Bau Norddeutschlands und die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt.
Montag, 4. Januar, Phoenix, 20.15 Uhr

Ehrenamtliche in Deutschland
In Hamburg verteilt Julia Radojkovic Essen und Kleidung. Der Verein „Zusammen in der Postsiedlung“ in Darmstadt setzt sich für eine starke Nachbarschaft ein. Rund 31 Millionen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich.
Freitag, 8. Januar, 3sat, 11.35 Uhr

Makro: Wirtschaft in 3sat
Spannende Wirtschaft: Entwicklungen in Ländern und Branchen, Währungskrisen, alternative Wirtschaftsformen.
Dienstag, 12. Januar, 3sat, 22.25 Uhr

Rettet Davos die Welt?
Marcus Vetter begleitet den 81-jährigen Gründer des Weltwirtschaftsforums Davos, Klaus Schwab, über zwei Jahre bei dessen Bestreben, den Zustand der Welt zu verbessern.
Montag, 18. Januar, 3sat, 22.25 Uhr

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.