Start Themen Im Fokus VHV erwirbt Eucon: Digitalspezialist im Bereich Kfz und Immobilien

VHV erwirbt Eucon: Digitalspezialist im Bereich Kfz und Immobilien

-
TEILEN
VHV im Überblick - vor der Zentrale in Hannover.

Die hannoversche VHV-Gruppe setzt ihre Digitalisierungsstrategie mit der mehrheitlichen Übernahme der Münsteraner Eucon-Gruppe fort.

Die VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a. G., Hannover, erwirbt einen Mehrheitsanteil von 75 Prozent an der Eucon-Gruppe mit Sitz in Münster. Die VHV hat sich dabei in einem Bieterverfahren durchgesetzt. Die Eucon-Gründer Maurice und Marcel Oosenbrugh bleiben weiterhin beteiligt, an der Spitze des Unternehmens steht weiterhin Sven Krüger. Die VHV erschließe sich damit ein weiteres zukunftsstarkes Kompetenzfeld im Rahmen der Digitalisierungsstrategie, so VHV-Vorstandschef Uwe H. Reuter.

Ursprung Preisinformation für Kfz-Teile

Eucon bietet eine digitale Preisinformationsplattform für Autoersatzteile. Zu den Kunden zählen alle relevanten Automobilhersteller und -zulieferer sowie eine Vielzahl von Werkstattketten. Ausgehend davon hat sich das Münsteraner Unternehmen weitere Geschäftsfelder erschlossen. Für Kfz-Versicherer digitalisiert Eucon das Schadenmanagement und digitale Plattformlösungen für die Daten- und Dokumentenverarbeitung und nutzt dabei die über die Ersatzteil-Plattform gewonnenen Preisinformationen.

Offene Plattform auch für andere Versicherer

Mit dem Know-how der Schadenabwicklung im Automobilbereich entwickelte Eucon Lösungen für die Immobilienbranche – ebenfalls unter Nutzung von Preisinformationen, hier aber im Bereich des Handwerks. Die Eucon-Gruppe bleibt als eigenständiges Unternehmen am Unternehmenssitz Münster erhalten und soll auch nicht ausschließlich für die VHV-Gruppe arbeiten, sondern als offene Plattform anderen Versicherern zur Verfügung stehen. Aus Sicht von VHV-Chef Reuter passt der Eucon-Erwerb zur Strategie, Geschäft mit versicherungsnahen Dienstleistungen aufzubauen. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.