Start Service Recht/Steuern Neuer Leitfaden für 5G-Campusnetze

Neuer Leitfaden für 5G-Campusnetze

-
TEILEN

Seit November letzten Jahres können Unternehmen eigenständige 5G-Netze für ihren Unternehmensstandort aufbauen. Die fünfte Generation (5G) des Mobilfunks bietet die Möglichkeit, große Datenmengen nahezu in Echtzeit und zuverlässig zu übertragen. Dies ergibt völlig neue Möglichkeiten für betriebliche Prozesse. Im 5G-Frequenzspektrum wurde in Deutschland ein Bereich für sogenannte Campus-Netze vorgesehen, die auch Unternehmen nutzen können. Die Kosten für die Frequenzen selbst sind überschaubar.

Foto: iStocphoto.com/xijan

Ein Leitfaden des Bundeswirtschaftsministeriums bietet vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen eine wichtige Orientierungshilfe zur Frage eines eigenständigen Netzbetriebs. Der Leitfaden zeigt das Vorgehen beim Aufbau und Betrieb von 5G-Campusnetzen, Anwendungsgebiete, Eigenschaften sowie Betreibermodelle.
Angesprochen sind insbesondere das produzierende Gewerbe und die Logistikbranche. Durch die universelle Vorgehensweise kann er jedoch auf viele weitere Anwendungsbereiche übertragen werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der IHK Hannover.

Zur Pressemeldung des BMWi

 

Kontakt zum Autor

Frank Wagner

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Dann schreiben Sie dem Autor: