Start Themen Im Fokus Delticom senkt Umsatzprognose – und hebt Ergebniserwartung an

Delticom senkt Umsatzprognose – und hebt Ergebniserwartung an

-
TEILEN

Hannover. Für das Gesamtjahr 2020 erwartet der Online-Reifenhändler Delticom einen Konzernumsatz zwischen 550 und 570 Mio. Euro. Bisher lag die Prognose bei 600 bis 630 Mio. Euro. Zwar hätten sich im zweiten Quartal in einigen europäischen Ländern Nachholeffekte ergeben, so eine Mitteilung des Unternehmens. Es sei aber wenig wahrscheinlich, die coronabedingten Rückgänge der ersten sechs Monaten bis Jahresende aufholen zu können. Beim Ergebnis sieht sich Delticom aber auf dem richtigen Weg: Aufgrund des erfolgreichen Turnaround-Managements und der positiven Ergebnisentwicklung im zweiten Quartal werde die Ergebnisprognose für 2020 angehoben. Für das EBITDA der Delticom-Gruppe im Gesamtjahr seien zwischen 5 und 8 Mio. Euro erreichbar. Bislang wurden zwischen 1 und 5 Mio. Euro anvisiert. Die Restrukturierungskosten werden sich 2020 insgesamt auf rund 5 Mio. Euro belaufen und damit um 1 Mio. Euro höher liegen als bislang geplant.