Start Unternehmen Personalien Martin Schmitt erhält goldene Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes

Martin Schmitt erhält goldene Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes

-
TEILEN
Wolfgang Osse (l) übergibt Ehrennadel und Urkunde an Martin Schmitt. Foto: Volksbank Kassel Göttingen.

Martin Schmitt, scheidender Vorstandsvorsitzende der Volksbank Kassel Göttingen, hat als Anerkennung für seine jahrzehntelange, verdienstvolle Tätigkeit für das deutsche Genossenschaftswesen die goldene Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes – Verband der Regionen e.V. erhalten. „In Ihrer insgesamt 47-jährigen Karriere haben Sie wirklich Großartiges geleistet. In dieser Zeit gab es sehr viele Veränderungen und Herausforderungen in der Bankenlandschaft – von den ersten Geldautomaten, Wiedervereinigung, Euroeinführung, Finanzkrise bis hin zur Digitalisierung. Diese Veränderungen haben Sie aktiv begleitet und in den letzten 28 Jahren als Vorstand mitgestaltet. Dafür sind wir Ihnen zu tiefstem Dank verpflichtet. Sie übergeben eine exzellent aufgestellte Bank“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der Volksbank Kassel Göttingen, Carl Graf von Hardenberg.

Schmitt war 24 Jahre im Vorstand der Volksbank Kassel Göttingen bzw. ihren Vorgängerinstituten tätig, davon die letzten 16 Jahre als Vorstandsvorsitzender. Unter seiner Führung hat sich das genossenschaftliche Finanzinstitut sehr erfolgreich entwickelt. Heute ist die Volksbank Kassel Göttingen mit rund 56.000 Mitgliedern Heimat für 124.500 Privat- und Firmenkunden in Nordhessen und Südniedersachsen.

Ab 1. August übernimmt Wolfgang Osse (54) den Vorstandsvorsitz und führt die Bank zusammen mit Hans-Christian Reuß und Volker Stern.