Start Service Fachkräfte Berufsschulen: Einbeck und Hildesheim bei Englisch-Wettbewerb vorn

Berufsschulen: Einbeck und Hildesheim bei Englisch-Wettbewerb vorn

-
TEILEN
Bei einem länderübergreifenden Englisch-Wettbewerb haben sich die Berufsschulen Einbeck und Hildesheim ganz vorn platziert.

 

Die BBS Einbeck setzte sich beim Englisch-Wettbewerb Go4Goal durch schaffte es auf Platz 1. Die Berufsschule siegte in ihrer Kategorie nicht nur in der Gesamtwertung, sondern stellte auch die beste Klasse des zweiten Ausbildungsjahres. Die beste Englischklasse des ersten Ausbildungsjahres kommt aus Hildesheim von der Werner-von-Siemens-Schule. Der Wettbewerb Go4Goal wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgetragen. Insgesamt nahmen 145 Schulen teil. Auch im erstmals ausgetragenen Grundschul-Wettbewerb kommt mit der Waldschule Eichelkamp der Sieger aus Niedersachsen.

Den Wettbewerb, der Ende vergangenen Jahres zum sechsten Mal stattfand, bestritten rund 4100 Jugendliche in mehr als 300 Lerngruppen. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhielten international anerkannte Toefl- bzw. Toeic-Sprachzertifikate, die sie beispielsweise bei Bewerbungen oder Auslandsaufenthalten sowie für die Zulassung an der Universität als Sprachnachweis nutzen können, und außerdem je nach absolviertem Testformat einen Toefl- oder Toeic-Score-Report mit Stärken- und Schwächenanalyse für das Lese-, Hör- und Grammatikverständnis. Die Tests gibt es im Rahmen des Wettbewerbs zu Sonderkonditionen. Lehrkräfte nehmen an einer kostenlosen online Toefl-Schulung teil und sind dann zertifizierte Testleiter.

Für die Gewinnerklassen gab es unter anderem Sachpreise wie Klassenreisen. Weitere Preise waren etwa Sprachliteratur oder Sprachkurse. Unter allen Klassen wurde unabhängig vom Resultat eine englische Filmwoche verlost, die das Berufskolleg Höxter gewann.

Mehr Informationen zum Wettbewerb sowie zu den Wertungen und Preisen in den einzelnen Kategorien gibt es auf www.go4goal.eu