Start Themen Im Fokus Talanx nach neun Monaten mit Sprung bei Prämien und Ergebnis

Talanx nach neun Monaten mit Sprung bei Prämien und Ergebnis

-
TEILEN

Hannover. Mit zweistelligem Wachstum in den ersten neun Monaten bei Prämien und Ergebnis sieht sich die Talanx-Gruppe weiter auf Kurs, um die Jahresziele zu erreichen. Konzernweit stiegen die Prämieneinnahmen um 11,9 Prozent auf 30,3 Mrd. Euro. Dazu hätten alle Geschäftsbereiche beigetragen, so Talanx. Das operative Ergebnis (Ebit) verzeichnete im Neunmonatsvergleich ein Plus von 26,7 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro und das Konzernergebnis erhöhte sich um 52 Prozent auf 742 Mio. Euro. In der Quartalsmeldung wird betont, dass auch die Industrieversicherung neben allen anderen Bereichen zu dieser Entwicklung beitrug: Die kombinierte Schaden-/Kostenquote verbesserte sich in der Industrieversicherung um 10,3 Prozentpunkte auf gut 101 Prozent – im dritten Quartal lag sie mit 99,8 Prozent erstmals wieder unter der 100-Prozent-Marke. Der Ausblick für das Konzernergebnis 2019 bleibt bei mehr als 900 Mio. Euro, für 2020 erwartet die Talanx ein Konzernergebnis zwischen 900 Mio. und 950 Mio. Euro.