Start Unternehmen Aktuell Neudorff unterstützt Initiative #beebetter

Neudorff unterstützt Initiative #beebetter

-
TEILEN
Mit Produkten wie Bienenhäusern und Samenmischungen fördert Neudorff die Artenvielfalt. Foto: Neudorff

Das Emmerthaler Unternehmen Neudorff ist neben Lidl und dem WWF Sponsor der vom Medienkonzern Burda gestarteten Initiative #beebetter.

Um dem Thema Artenvielfalt mehr öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen, hat der Medienkonzern Burda (Bunte, Focus, Das Haus, TV Spielfilm, Playboy) im Frühjahr die Initiative #beebetter gestartet. Neudorff aus Emmerthal, Hersteller umweltschonender Pflanzenschutzmittel, ist mit Lidl und dem WWF Sponsor der Initiative, die sich für den Schutz von Bienen und damit für mehr Artenvielfalt einsetzt. Burda informiert über beebetter in allen Titeln des Verlags in Anzeigen und in Social Media Kanälen und begleitet das Projekt mit weiteren Aktionen wie einem Bienenerlebnisgarten am Unternehmensstandort Offenburg.

„Der Schutz unserer Umwelt und vor allem der Erhalt der Artenvielfalt ist ein Kernanliegen von Neudorff. Unter diesem Aspekt entwickeln wir unsere Produkte, und berücksichtigen das auch in der gesamten Produktionskette. Es ist höchste Zeit, mehr Menschen zu überzeugen, etwas für mehr Insektenvielfalt zu tun. Die Möglichkeit dazu haben fast alle und es ist einfacher, als viele denken. Wir sind sicher, mit der beebetter-Initiative viele Menschen zu begeistern und zum Mitmachen zu bewegen. Daher unterstützen wir die Initiative aus vollem Herzen“, so Neudorff-Geschäftsführer Hans-Martin Lohmann.

Die beebetter-Initiative ruft Privatpersonen, Vereine, Unternehmen und Landwirte auf, etwas für Bienen zu tun und gibt dazu auf www.beebetter.de Tipps. Am 5. November wurde erstmals der beebetter-Award in fünf Kategorien (Jugend & Bildung, Private Initiativen und Engagement, Öffentliche Einrichtungen und Großgruppen, Landwirtschaft, Unternehmen) vergeben.