Start Themen Im Fokus Talanx will mit dem Partner WorkFusion Künstliche Intelligenz stärker nutzen

Talanx will mit dem Partner WorkFusion Künstliche Intelligenz stärker nutzen

-
TEILEN

Hannover. Der Talanx-Konzern will mit WorkFusion, einem Anbieter intelligenter Automatisierungssoftware, in einer strategischen Partnerschaft die Digitalisierung von Kerngeschäftsprozessen vorantreiben. Zunächst geht es um die automatisierte Prüfung und Dunkelverarbeitung von Eingangsdokumenten im Schaden-Bereich im Geschäft mit deutschen Privat- und Firmenkunden bei der Tochter HDI. Unter anderem sollen noch mehr Kfz-Glasrechnungen automatisiert ohne menschliches Eingreifen, also „dunkel“, verarbeitet werden. Das geht heute schon bei einheitlich strukturierten Dokumenten, soll aber auf komplexere Fälle ausgedehnt werden. Neben Wachstums- und Profitabilitätszielen legt der Talanx-Konzern einen strategischen Schwerpunkt auf die digitale Transformation. Ein Ziel ist der schnelle Auf- und Ausbau von Kompetenzen im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI), insbesondere die Optimierung von KI-basierten Geschäftsprozessen.