Start Themen Im Fokus Hannover Rück bestätigt Prognose für 2019

Hannover Rück bestätigt Prognose für 2019

-
TEILEN

Hannover/Monte Carlo. Beim jährlichen Treffen der Rückversicherungsbranche in Monte Carlo hat Jean-Jacques Henchoz, Vorstandschef der Hannover Rück, die Prognose für 2019 bestätigt. Für das Gesamtgeschäft erwartet das Unternehmen auf Basis konstanter Währungskurse unverändert einen Anstieg der Bruttoprämie im einstelligen Prozentbereich sowie einen Nachsteuergewinn in der Größenordnung von 1,1 Mrd. Euro. Zusätzlich werde ein Einmaleffekt aus einer Beteiligung in Höhe von 100 Mio. Euro das Ergebnis positiv beeinflussen. Voraussetzung für das Erreichen des Gewinnziels sei, dass die Großschadenbelastung nicht wesentlich den Erwartungswert von 875 Mio. Euro übersteige und dass es zu keinen unvorhergesehenen negativen Entwicklungen an den Kapitalmärkten komme.