Start Unternehmen Personalien Susanne Haack wird LNVG-Geschäftsführerin

Susanne Haack wird LNVG-Geschäftsführerin

-
TEILEN
Susanne Haack

Susanne Haack wird zum 1. Juli zweite Geschäftsführerin der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) in Hannover. Sie ist damit Nachfolgerin von Klaus Hoffmeister, der am 31. März dieses Jahres in den Ruhestand ging, und wird mit der amtierenden Geschäftsführerin Carmen Schwabl weiterhin eine Doppelspitze bilden. Die 59-jährige Juristin Haack ist seit 1999 im Niedersächsischen Finanzministerium, zuletzt als Referatsleiterin in der Steuerabteilung. Zu den Aufgaben der LNVG als einhundertprozentige Tochter des Landes Niedersachsen gehören insbesondere Konzeption, Planung und Bestellung von Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr einschließlich Wettbewerbs- und Vergabeverfahren. Die Zuständigkeit umfasst ganz Niedersachsen mit Ausnahme der Region Hannover und des Regionalverbandes Großraum Braunschweig, die diese Aufgabe eigenständig wahrnehmen. Insgesamt verwaltet die LNVG jährliche Finanzmittel in Höhe von über 800 Mio. Euro.