Start Service Digitalisierung Cybersicherheit – Uni sucht Unternehmen aus der Region

Cybersicherheit – Uni sucht Unternehmen aus der Region

-
TEILEN

Für das Forschungsprojekt „Cyberangriffe gegen Unternehmen“ sucht die Leibniz Universität Hannover Unternehmen aus der Region Hannover mit zehn bis 250 Beschäftigten. Die vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Initiative „IT -Sicherheit in der Wirtschaft“ geförderte Studie wird vom Institut für praktische Informatik der Leibniz-Uni in Kooperation mit dem Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen durchgeführt.

Ziel des Forschungsprojektes ist, die Lage der IT -Sicherheit in Bezug auf Cyberangriffe in Deutschland umfassend zu untersuchen und Handlungsempfehlungen für Unternehmen und staatliche Behörden zu entwickeln. Neben einer großangelegten repräsentativen Befragung von 5000 kleinen und mittleren Unternehmen wird eine Feldstudie durchgeführt. Sie soll Erkenntnisse zur konkreten Gestaltung von IT -Sicherheitsmaßnahmen bringen. Die Bearbeitungszeit beträgt etwa zwei Stunden, alle Ergebnisse werden vollständig anonym ausgewertet. Rückschlüsse auf das beteiligte Unternehmen sind nicht möglich. Unternehmen, die sich an der Studie beteiligen, können auf Knowhow zur Verbesserung ihrer IT -Sicherheit zurückgreifen.

Kontakt: Christian Stransky, Tel. 0511/762 14836, cybercrime@sec.uni-hannover.de.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie auf der Website der IHK Hannover.