Start Themen Im Fokus Nord/LB: Großpaket fauler Schiffskredite endgültig verkauft

Nord/LB: Großpaket fauler Schiffskredite endgültig verkauft

-
TEILEN

Hannover. Die Nord/LB hat den unter dem Namen Big-Ben-Transaktion laufenden Verkauf eines Schiffskreditportfolios über 2,6 Mrd. Euro an ein Unternehmen der Cerberus-Gruppe jetzt abgeschlossen. Der entsprechende Kaufvertrag wurde im Februar unterzeichnet. Damit wurde der Bestand nicht-rentabler Schiffskredite von 7,5 Mrd. Euro Ende 2018 auf rund 4,9 Mrd. Euro reduziert. Über die Konditionen der Transaktion wurde nichts mitgeteilt.