Start Themen Im Fokus LPKF mit gutem ersten Quartal

LPKF mit gutem ersten Quartal

-
TEILEN

Garbsen. Die LPKF Laser & Electronics AG hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Quartal 2019 seine eigenen Erwartungen leicht übertroffen. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 36 Mio. Euro, was einem Plus von 85 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Q1 2018: 19,7 Mio. EUR) entspricht. Gerechnet hatte LPKF mit 30 bis 35 Mio. Euro Umsatz. Der Auftragseingang im ersten Quartal lag mit 22 Mio. Euro unter den Vorjahreswerten von 29,0 Mio. Euro. Da LPKF einen Teil des Umsatzes mit Projektgeschäft erzielt, erwartet der Vorstand auch in Zukunft auf Quartalsebene Schwankungen bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis. Der Vorstand sieht das Unternehmen insgesamt weiterhin auf einem guten Weg und bestätigt seine Prognose.

Für 2019 rechnet der Vorstand bei einer stabilen Entwicklung der Weltkonjunktur weiterhin mit einem Konzernumsatz zwischen 130 Mio. und 135 Mio. Euro und einer EBIT-Marge zwischen 8 % und 12 %. Das entspricht einem ROCE zwischen 10 % und 15 %.
In den Folgejahren will der Vorstand die Profitabilität des Unternehmens weiter steigern und eine nachhaltige EBIT-Marge von mehr als 12 % erwirtschaften.