Start Themen Im Fokus Hannover Messe: Läuft . . . auch für die IHK

Hannover Messe: Läuft . . . auch für die IHK

-
TEILEN
Keynote von Ian Steff beim USA-Forum auf der Hannover Messe.
Die IHK Hannover ist auf der Hannover Messe mit einem Stand vertreten und bietet auch verschiedene Veranstaltungen an. Am Anfang stand ein Forum zum US-amerikanischen Markt.

Messe-Auftakt – auch für die IHK Hannover: Los ging’s am Messe-Montag mit dem USA-Forum im Ausstellungsbereich Global Business & Markets in Halle 27. Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik diskutierten über die aktuellen Herausforderungen im Geschäft mit den Vereinigten Staaten. Die Diskussionen wurden angestoßen mit einer Keynote von Ian Steff vom amerikanischen Handelsministerium.

Der Stand der IHK liegt im Bereich Global Business & Marktes: Halle 27, Stand B 30/1. Hier finden Sie an allen Messetagen Experten der IHK insbesondere zu Fragen der Außenwirtschaft.

Gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) stellen insgesamt 48 Auslandshandelskammern (AHKs) in Halle 27 am Stand B 30/3 auf der Hannover Messe aus. Die Experten aus den jeweiligen Ländern stehen Unternehmern für individuelle Beratungsgespräche zu Auslandsmärkten zur Verfügung. Die Beratungsthemen sind breit und reichen von Markteintritt und Marktbearbeitung über die Standortwahl bis hin zur Vertriebspartnersuche oder der Gründung im Ausland.

Auch an den kommenden Tagen ist die IHK Hannover mit Veranstaltungen auf der Messe präsent.

Bei der Veranstaltung Management von Klimarisiken in der Lieferkette werden anhand von Beispielen Instrumente zur Risikoanalyse und Risikovorsorge vorgestellte. Vertreter der HDI Risk Consulting GmbH erläutern dazu die Sicht und die Angebote der Versicherungswirtschaft. Die Veranstaltung findet am 4. April auf der Hannover Messe von 10 bis 13 Uhr im Convention Center, Saal Berlin statt.

Afrika – Dynamische Märkte von Kapstadt bis Kairo: Unter diesem Titel steht am 3. April eine Veranstaltung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und IHK Hannover, die sich dieser Zukunftsregion widmet. Die Geschäftsführer der deutschen Auslandshandelskammern auf dem afrikanischen Kontinent werden aus erster Hand über die Marktpotenziale, Geschäftschancen und Herausforderungen ihrer Länder und Regionen berichten und auch nach der Veranstaltung für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit neue Märkte zu entdecken und Erfahrungen mit anderen Unternehmen und Experten auszutauschen.

Das IHK-Forum Energy-efficient Building Solutions findet am 3. April von 14 Uhr bis 18 Uhr statt. Nach einem Rundgang und dem Besuch ausgewählter Unternehmen im Ausstellungsbereich Energie informieren Vorträge über verschiedene Themen rund um das energieeffiziente Bauen. Die Teilnahme kostet einschließlich Messeticket 125 Euro + 19 % USt. (brutto 148,75 €).

Bereits ausgebucht ist der Führungskräfte-Tag der IHK zum Ideen- und Innovationsmanagement am 5. April statt. Die branchenübergreifenden Diskussionen drehen sich um Strategien, Prozesse und Methoden. Thema: „Mit kleinen Prozessschritten und kreativen Mitarbeitenden zu mehr Innovationen.“ Das Treffen wird gemeinsam von der IHK Hannover, der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank), der Deutschen Messe AG und dem Ingenieurbüro IdeenNetz durchgeführt.

Und am 3. April erhält die Otto Bock HealthCare Deutschland GmbH auf der Hannover Messe das Gütesiegel Top-Ausbildung der niedersächsischen Industrie- und Handelskammer, überreicht von Wirtschaftsminsiter Bernd Althusmann und IHK-Hauptgeschäftsführer Horst Schrage.