Start Themen Vor Ort Live von der Hannover Messe: IHK ist präsent

Live von der Hannover Messe: IHK ist präsent

-
TEILEN
Die IHK Hannover ist mit einem Stand in der Halle 27 im Bereich Global Business & Markets auf der Hannover Messe 2019 präsent. Foto: Georg Thomas
Die IHK Hannover ist mit einem Stand in der Halle 27 im Bereich Global Business & Markets auf der Hannover Messe 2019 präsent. Foto: Georg Thomas

Zweiter Tag der Hannover Messe. Die NW-Redaktion hat bei einem Rundgang am Dienstag, 2. April, einige Aussteller aus der IHK-Region an ihren Ständen besucht.

Mit welchen Erwartungen sind sie auf die Hannover Messe gekommen? Welche Neuheiten zeigen Sie? Und wie sind die ersten beiden Tage verlaufen? Das haben wir die Unternehmen gefragt und spannende Antworten bekommen.

Die JA-Gastechnology GmbH aus Burgwedel in der Region Hannover etwa ist zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf der Hannover Messe vertreten. Das Unternehmen mit rund 80 Beschäftigten präsentiert sich in der Halle 27 im Bereich Integrated Energy unter anderem mit einem Modell seines eigenen Testzentrums für Wasserstoff- und CNG-Anwendungen, das es Kunden zur Nutzung anbietet.

Von der Halle 2 ist die Bioclimatic GmbH aus Bad Nenndorf in die Halle 27 umgezogen. „Die Messe hatte uns das empfohlen und wir sind mit damit sehr zufrieden“; sagt Geschäftsführerin Marion Krome. Seit mehr als zehn Jahren nimmt das Unternehmen, das Geräte zur Luftreinigung mittels Ionisation herstellt, an der Messe teil. Die Produkte des Unternehmens kommen weltweit unter anderem dort zum Einsatz wo störende Gerüche auftreten. Auf der Messe zeigt Bioclimatic ein neues Produkt, das speziell für die Nachrüstung in bestehenden Räumen eingesetzt werden kann. Es passt zu den Maßen von Systemdecken.

Die Aerzener Maschinenfabrik hat an ihrem Stand zwei große Hingucker platziert, die die Messebesucher direkt ansprechen sollen: Es ist ein öleingespritzter Druckluftkompressor, der beispielsweise in der Zementindustrie eingesetzt wird sowie ein ölfreies Verdichteraggregat, das Druckluft für den Einsatz beispielsweise in der Pharmazie, Chemie und Lebensmitteltechnik erzeugt. „Die Hannover Messe ist für uns ja ein bisschen ein Heimspiel“, erklärt Stephan Brand, Marketingleiter des Unternehmens mit weltweit rund 2500 Beschäftigten und mehr als 50 Auslandsgesellschaften. Der Stand des Global Players aus der Nähe von Hameln ist Teil der ComVac, der internationalen Leitmesse der Druckluft- und Vakuumtechnik, die seit Jahren Teil der Hannover Messe ist. „Ein Ziel unseres Auftritts hier ist zu zeigen, welche Sonderlösungen mit uns und unseren Produkten möglich sind“, so Brand.

Übrigens: Auch die IHK Hannover ist auf der Hannover Messe präsent: Sie finden den Stand in der Halle 27 im Bereich Global Business & Markets (27 Stand B30/1).