Start Unternehmen Personalien Bosse-Arbogast verlässt EVI zum Jahresende

Bosse-Arbogast verlässt EVI zum Jahresende

-
TEILEN
Michael Bosse-Arbogast

Michael Bosse-Arbogast, kaufmännischer Geschäftsführer der EVI Energieversorgung Hildesheim, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember dieses Jahres. Dann wird der 57-Jährige auch seine Tätigkeit als Vorstandssprecher der Stadtwerke Hildesheim AG beenden. Bosse-Arbogast ist seit fast genau 13 Jahren bei der EVI; sein Vertrag wäre bis Mai 2021 gelaufen. Ab Beginn kommenden Jahres arbeitet er dann als Hauptgeschäftsführer des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Niedersachsen (KAV) in Hannover. Bei den Unternehmen des Konzerns der Stadtwerke Hildesheim AG sind rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, der Umsatz des Konzerns belief sich auf über 190 Mio. Euro.