Start Unternehmen Dicht Dran Produkt des Monats: LED-Videowand

Produkt des Monats: LED-Videowand

-
TEILEN
LED-Videowand. Foto: Wishbone Screenconcepts
LED-Videowand. Foto: Wishbone Screenconcepts

Auch zum Mitnehmen: Videowand braucht keinen Techniker

Sie ist so groß, dass sie bis zu 300 Menschen mit ihren Bildern erreicht, gleichzeitig aber mobil und leicht aufzubauen: die neue LED-Videowand der hannoverschen Firma Wishbone Screenconcepts. „Das besondere an unserer Volkswand ist, dass sie für die Bedienung keinen Techniker brauchen“, sagt Inhaber Ralf Czwalinna, der die Wand zusammen mit einem niederländischen Unternehmen entwickelt und verkauft. Der hochaufgelöste Bildschirm mit einer Diagonale von 2,50 Metern eignet sich unter anderem zur Übertragung von Events. Ein Helligkeitscontroller passt die Leuchtstärke der Wand dem Umgebungslicht an, sodass das Bild auch bei Sonne gut zu erkennen ist. Auch im Regen kann das Gerät eingesetzt werden. Die untere Alu-Verkleidung ist abnehmbar. Der Preis liegt bei 15 900 Euro netto.