Start Themen Im Fokus Continental an Blockchain-Wertpapier beteiligt

Continental an Blockchain-Wertpapier beteiligt

-
TEILEN

Hannover. Die Continental, die Commerzbank und Siemens haben in einem Pilotprojekt erstmalig ein Geldmarktwertpapier zwischen Unternehmen auf Basis der Blockchain-Technologie im Rahmen einer Testtransaktion abgewickelt. Die Transaktion wurde im Januar durchgeführt. Sie umfasste ein Volumen in Höhe von 100.000 Euro bei einer Laufzeit von drei Tagen. Continental war Emittent des Papiers auf, die Commerzbank stellte über ihre Forschungs- und Entwicklungseinheit Main Incubator die Corda-basierte Blockchain-Plattform zur Verfügung und Siemens war der Investor.

.

.