Start Unternehmen Personalien Windwärts-Gründer Lothar Schulze wird Leiter Politik im Unternehmen

Windwärts-Gründer Lothar Schulze wird Leiter Politik im Unternehmen

-
TEILEN
Lothar Schulze. Foto: Windwärts.

Lothar Schulze, Geschäftsführer bei der Windwärts Energie GmbH aus Hannover, ist auf persönlichen Wunsch aus der Geschäftsführung ausgeschieden, um sich stärker in die politischen Diskussionen um den Ausbau der erneuerbaren Energien einzubringen. Der 56-Jährige übernimmt dazu die neu geschaffene Position als Leiter Politik im Unternehmen. Windwärts wird nun von Björn Wenzlaff als alleinigem Geschäftsführer geleitet.

Schulze ist einer der Gründer der Windwärts Energie GmbH und war seit 1994 ununterbrochen Mitglied der Geschäftsführung. Als Pionier der Windenergie pflegt der Diplom-Geograph seit über 20 Jahren intensive Kontakte zu Branche und Politik. In seiner neuen Position als Leiter Politik engagiert sich Schulze zukünftig auf allen politischen Ebenen. Auf kommunal-, regional- und landespolitischer Ebene unterstützt er die Entwicklung der Windenergieprojekte in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Ostwestfalen-Lippe. National und international wirkt er als Mitglied im Rat der Agora Energiewende an der Entwicklung nachhaltiger Lösungsmodelle für die zentralen Herausforderungen der Energiewende mit. Auf Verbandsebene ist er als stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsverbands Windkraftwerke e.V. (WVW) aktiv. Windwärts gehört seit 2014 zur MVV Energie AG mit Sitz in Mannheim.