Start Unternehmen Dicht Dran Neues Online-Portal für Pressetexte

Neues Online-Portal für Pressetexte

-
TEILEN
Foto: contextpro.de

Um ganz unjournalistisch mit einem Allgemeinplatz zu starten: Die Presselandschaft ist im Umbruch. Der durch das Internet ermöglichte Informationsfluss setzt die klassischen Medien und ihre Macher unter Druck. Anfang dieses Jahres ist mit Contextpro ein Online-Portal an den Start gegangen, dass eine Mehrfachverwendung journalistischer Texte und Fotos ermöglichen soll. Ziel ist es, Verlagen, Redaktionen, Unternehmen, Verbänden oder Vereinen Material zur Verfügung zu stellen, das bereits einmal erschienen ist und damit druckfertig zur Verfügung steht. Als Quelle sieht Contextpro Tageszeitungen, Fachzeitschriften und andere journalistische Veröffentlichungen, deren Beiträge über das Portal gegen eine Provision vermittelt werden.

Die Verbindung zur Tageszeitung liegt nahe: Hinter Contextpro steht die noch junge cwn communicationscentrale gmbh, in deren Geschäftsführung neben Stefan Gliwitzki mit Julia Niemeyer die Verlegerin, Chefredakteurin und Geschäftsführerin der Deister- und Weserzeitung ist. Ein regionales Online-Portal für Pressematerial – ein Aspekt einer Presselandschaft im Wandel.