TEILEN

Dr. Joachim Kreuzburg, Vorstandsvorsitzender der Göttinger Sartorius AG, ist mit der Karmarsch-Denkmünze der Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover ausgezeichnet worden. Begründung: Kreuzburg, seit 2003 Sartorius-Chef, werde kreativer Denker und zupackender Unternehmer der modernen Life Science-Industrie geehrt, und das insbesondere für seine beispielhafte Leistung bei der Entwicklung neuer Produktionskonzepte für die Biotechnologie und für seine vielfältigen Anstöße von Kooperationen zwischen Industrie und Forschung. Unter seiner Leitung verdoppelte sich die Anzahl der Mitarbeiter und verdreifachte sich der Umsatz des Konzerns; der Ertrag stieg um den Faktor 10 und der Börsenwert um den Faktor 75. Joachim Kreuzburg hat in Hannover Maschinenbau studiert und anschließend im Bereich Wirtschaftswissenschaften promoviert. Die Karmarsch-Denkmünze ist nach Karl Karmarsch benannt, der im 19. Jahrhundert wesentlich am Aufbau der Technischen Hochschule Hannover und damit der heutigen Leibniz-Universität beteiligt war.