Start IHK IHK Direkt Mut zum Durchstarten

Mut zum Durchstarten

-
TEILEN

Am 4. November ist es wieder soweit. Die IHK Hannover öffnet ihre Türen für alle, die planen, sich selbstständig zu machen. Der IHK-Gründertag bietet kompakt die wichtigsten Infos für den Start.

Als vor 20 Jahren am 11. Oktober 1997 der erste Gründertag Hannover unter dem Motto „Erfolgreich selbständig machen“ die Türen öffnete, konnte noch niemand ahnen, welche Erfolgsgeschichte sich daraus entwickelt. Das Konzept war für die damalige Zeit neu. Zudem hatten in der „vor Internet-Zeit“ die persönlichen Beratungen bei der Beschaffung von Informationen noch eine ganz andere Bedeutung als heute. Dementsprechend groß war auch der Zuspruch. Die IHK Hannover empfing mit ihren 14 Kooperationspartnern über 800 Besucher an diesem Tag.
Dieses Jahr wird der Gründertag Hannover am 4. November bereits zum 21. Mal angeboten um Gründer und Jungunternehmer umfangreich zu informieren. Die Grundidee der offenen Tür ist heute wie damals identisch. Fachvorträge und Expertenforen runden das Angebot neben den Beratungen der 35 Aussteller ab. Und wie damals berichten zu Beginn der Veranstaltung Jungunternehmer in einer spannenden Podiumsrunde von Ihren Erfahrungen bei der Gründung.

Mareille Willmann

Mareille Willmann startete bereits im November 2015 mit dem Unternehmen Mühlenfeld im Nebenerwerb. Ihr Ziel war es, die Haushaltszwiebel mit Öl, Essig und weiteren regionalen Zutaten des Weserberglands ohne sonstige Zusatzstoffe zu kombinieren. Die daraus entstanden „Zwiebeleien“ können als Würze oder Sauce in der Küche verwendet werden. Aktuell gibt es vier Geschmacksrichtungen. In diesem Jahr hat die Jungunternehmerin den nächsten Schritt gewagt und ihre Festanstellung aufgegeben, um sich vollends auf ihr Unternehmen konzentrieren zu können. Zum Gründertag kommt sie, um von ihren positiven und negativen Erfahrungen der letzten zwei Jahre zu berichten. Sicher wird sie auch sagen, warum ihr die Haushaltszwiebel und regionale Zutaten besonders am Herzen liegen.

Die Besucherzahl des ersten Gründertags wird nicht mehr erreicht. Zum einen hat sich die Informationsbeschaffung durch das Internet verändert. Und zum anderen ist gegenwärtig die wirtschaftliche Lage viel zu gut für „massenhaftes Durchstarten“. Somit finden Gründungen aus der Not – sprich der Arbeitslosigkeit – kaum noch statt. Dies hat jedoch den Nebeneffekt, dass die Qualität der Gründungen hoch ist. Wer sich gegenwärtig selbstständig macht, der muss das nicht machen, sondern der will das! Es werden aber immer noch rund 400 Besucher erwartet. Viele kommen, um sich zu informieren, aber auch, um sich mit anderen Gründern auszutauschen und von deren Ideen und Erfahrungen zu profitieren. Gelegenheit dazu bietet unter anderem die Podiumsrunde: „Aus der Praxis für die Praxis – Tipps zum Start“. In dieser berichten neben Mareille Willmann auch Dietmar Krusch, Bijan Parwini und Jose Bernardo Sanchez Garcia-Cubas von ihren Erfahrungen bei der Gründung ihrer Unternehmen:

Dietmar Krusch

Dietmar Krusch verwirklichte sich mit Gründung der FKT Transport im Dezember 2016 den Traum der Selbstständigkeit. Insgesamt elf Mitarbeiter sind für die auf nachhaltige LKW-Transporte und effiziente Containerlogistik spezialisierte Firma tätig. Die Leistungen werden dabei auf nationaler und internationaler Ebene angeboten. Um saisonalen Schwankungen zu entgegnen, plant Dietmar Krusch zusätzlich den Transport von Baustoffen und Schüttgütern. Beim Gründertag berichtet er, wie er seine Geschäftsidee verbunden mit dem entsprechenden Geschäftskonzept und den richtigen Partnern realisieren konnte.

Bijan Parwini

Der dritte Teilnehmer der Podiumsrunde, Bijan Parwini, hat im Juni 2016 mit seinem Geschäftspartner Arash Vahedipour die Firma Puropharm mit dem Schwerpunkt Nahrungsergänzungsmittel, Pflege- und Gesundheitsprodukte gegründet. Die Idee dahinter ist die Entwicklung und Herstellung eigener Produkte, insbesondere für den Markt der Nahrungsergänzungsmittel. Aktuell sind vier Mitarbeiter im Unternehmen tätig. Bijan Parwini ist es wichtig, als Handelsunternehmen Netzwerke zu nutzen aber auch anzubieten, um auf die Dynamiken des Marktes besser reagieren zu können. Wie genau ihm diese Netzwerke nutzen, wird er beim Gründertag sicherlich verraten.

Jose Bernardo Sanchez Garcia-Cubas

Jose Bernardo Sanchez Garcia-Cubas eröffnete erst Ende September das Wild Geese am
Raschplatz in Hannover, kann aber auf fünf Jahre Erfahrung als Unternehmer  zurückblicken. Bereits 2012 eröffnete er in Hildesheim sein erstes Irish Pub Wild Geese, gefolgt von dem Standort Braunschweig 2013. Im Jahr 2014 kamen The Wild Geese Irish Pub Trucks dazu, gefolgt von einem Lokal in Hannovers Nordstadt im Jahr 2015. Im neuen Lokal am Raschplatz, dem bisher größten, werden rund 50 Mitarbeiter beschäftigt. Beim Gründertag wird der gebürtige Mexikaner berichten, wie schwer es für ihn als jungen Unternehmer war, an Investoren und Kredite zu kommen, und was man tun muss, um das Geld am Ende doch zu bekommen.
Der Gründertag Hannover findet dieses Jahr am 4. November von 10 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Neben den Ausstellern aus unterschiedlichsten Bereichen runden Vorträge und ein Expertenforum das Angebot ab. Dabei geht es, wie vor 20 Jahren, vor allen um harte Fakten: Es werden beispielsweise Informationen zum Unternehmenskonzept, Finanzierungshilfen, Marketing, Rechtsformen, Steuern und Franchising geboten.

Gründertag 2017

Die Aussteller

4. November, Einlass ab 9.45 Uhr,
IHK Hannover (Schiffgraben 49),
Eintritt frei

Das Programm finden Sie im Netz:
IHK-Gründertag 2017 – das Programm

Die Aussteller: Agentur für Arbeit Hannover I Anochin, Roters & Kollegen I Barrique I BNI Region Hannover IBNW – Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft I Commerzbank I Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung I Deutscher Franchiseverband I DHL Paket I ERA Deutschland I Erfolgspfad I EZN – Erfinderzentrum Norddeutschland I Handwerkskammer Hannover I hannoverimpuls I Hannoversche Volksbank I htp I Jobcenter Region Hannover I LW.P Lüders Warneboldt I MBG I Mini- Lernkreis I MIU24 I Mr. Infinity Stores Germany by infimedix I NBank I NBB I Norbert Schwager I SNA Germany I Sparkasse Hannover I Unternehmensbörse nexxt-change.org I VGH I Wirtschaftsjunioren Hannover I Wirtschafts-Senioren Alt Hilft Jung Hannover I ZESI